Stronga Trocknungslösungen

Bewährt in einer Reihe von Materialien und Branchen

Einzigartige Materialien. Individuelle Bedürfnisse. Spezielle Lösungen.

Stronga bietet eine Vielzahl von Trocknungslösungen für Ihr feuchtes Material. Wir berücksichtigen die verfügbare Wärmequelle und beraten über die Größe des Trockners und andere wichtige Faktoren, die zu optimalen Trocknungsergebnissen beitragen.

Unser internes technisches Team nutzt jahrelange Erfahrung, um maßgeschneiderte Trocknungssysteme zu entwickeln, die auf die individuellen Eigenschaften des Produkts abgestimmt sind und die System- und Wärmeeffizienz maximieren. Unser Ansatz, modulare, maßgeschneiderte Geräte an die spezifischen Bedürfnisse des Kunden anzupassen, liefert die effizienteste Trocknungslösung für das gesamte System. Nachfolgend finden Sie die verschiedenen Nassmaterialien und Sektoren, in denen Stronga erfolgreich tätig war.

Den Unternehmen helfen, mehr zu erreichen

Stronga bietet Trocknungslösungen für Unternehmen aus einer Vielzahl von Branchen, einschließlich Land- und Forstwirtschaft sowie Recycling. Und Materialgruppen wie Biomasse, Biogasfasern und Abfall zu Energiefraktionen. Diese Materialien und Nebenprodukte umfassen Gärfasern, Hackschnitzel (aller Qualitäten), SRF, RDF, Getreide, Futterbiomasse, Papierschlamm, Abfallnebenprodukte und vieles mehr.

Verwendung mehrerer Wärmequellen

Unsere kontinuierlichen Prozesstrocknungslösungen nutzen mehrere Wärmequellen wie geringe Restwärme, KWK-Motorwärme, Rauchgaswärme, Biomassekesselwärme und mehr. Der Trocknungsluftstrom wird durch Heatex-Lüfter reguliert, um eine effiziente Trocknung bei niedriger Temperatur zu erreichen. Erfahren Sie unten, wie unsere intelligenten, modernen und gut kontrollierbaren Lösungen für die kontinuierliche Trocknung das Geschäftsergebnis Ihres Unternehmens verbessern können.

Die Trocknung von Futter & Biomasse

Futter, Gras, Luzerne, Luzerne & Hanf

FlowDrya kann verwendet werden, um Feuchtigkeit aus der Biomasse zu entfernen, Mehrwert zu schaffen und das Produkt zu stabilisieren, während das Gewicht reduziert und die Qualität erhalten wird sowie Lager- und Transportkosten minimiert werden. Das getrocknete Biomasseprodukt kann als pflanzlicher Nährstoff vor Ort, als Tierfutter, als nachhaltiger Kraftstoff oder als CBD-Ölgewinnung bei Hanf verwendet werden. Stronga berücksichtigt die Eigenschaften der zu trocknenden Biomasse sowie die anderen wichtigen Variablen, um optimierte Biomassetrocknungslösungen zu niedrigsten Kosten zu liefern.

Stronga hat viel Erfahrung im Trocknen einer Vielzahl von Biomassematerialien, darunter Futterbiomasse, Industriehanf, Luzerne, Luzerne und Gras. Die Wärmequelle und die Menge der verfügbaren Energie werden sorgfältig als Teil der gesamten Trocknungslösung betrachtet.

Sehen Sie sich das Video zum Trocknen von Futtergras an >
Sehen Sie sich das Video zum Trocknen von Hanfbiomasse an >

Trocknen von Futterbiomasse

Trocknen von Holzbiomasse

Hackschnitzel, Pellets, Briketts, Sägemehl und Späne

FlowDrya kann das ganze Jahr über unter Verwendung von Restwärme (d. H. KWK aus der Stromerzeugung) zum Trocknen verschiedener Formen von Holzbiomasse verwendet werden, einschließlich Holzspänen, Späne und Sägemehl.

Das Trocknen von Hackschnitzeln erhöht den Verbrennungswert, stabilisiert das Produkt und senkt die Lagerkosten. Das Trocknen wird auch häufig als Vorbehandlung für die Holzvergasung oder zur Verarbeitung zu Briketts, Pellets und anderen Mehrwertprodukten verwendet. Wenn Holzhackschnitzel nicht getrocknet werden, kann dies zu Wertverlust durch Zersetzung, Abbau und andere schädliche natürliche Auswirkungen führen. FlowDrya ist aufgrund der integrierten PulseWave™ -Rührbewegung, der intuitiven modernen Steuerung, des zuverlässigen Betriebs und der sehr hohen Arbeitszyklusfähigkeit die ideale Lösung zum Trocknen von Holzbiomassematerialien.

Trocknen von Abfällen zu Energiefraktionen

SRF & RDF

Die Verwendung von nicht recycelbarem Abfall als Energiequelle ist eine hochwirksame Möglichkeit, die Abfallmenge auf Deponien zu reduzieren. Mit den Abfalltrocknungslösungen von Stronga kann Solid Recovered Fuel (SRF) vor dem Transport und der Verwendung in Energie aus Abfallanlagen, Pyrolyseanlagen und Zementöfen auf einen geeigneten, optimalen Feuchtigkeitsgehalt getrocknet werden.

Das Trocknen von SRF auf den optimalen, gleichmäßigen Feuchtigkeitsgehalt ist von entscheidender Bedeutung, da Zementwerke nicht spezifikationsgerechtes Material ablehnen, während Abfälle in Energieanlagen hohe Kosten pro Tonne verursachen. Abfallentsorgungseinrichtungen, die einen Stronga Trockner besitzen, erhöhen nicht nur den Heizwert, sondern auch:

Reduzierte Deponiekosten ✔; Reduzierte Transportkosten ✔; Bessere Kostenkontrolle ✔; Optimiertes Betriebsergebnis & Gewinn ✔; Reduzierte Exportkosten für Energie aus Abfall ✔; Verbesserte Verarbeitungsproduktivität (z. B. Zerkleinern, Sortieren und Ballenpressen von Kraftstoff) ✔; Erfüllung der Brennwertanforderungen des Kunden unter Vermeidung von Strafen ✔

Trocknen der Gärfaser

Verschiedene Ausgangsmaterialien und Partikelgrößen

Stronga verfügt über bewährte Trocknungslösungen zur Nutzung der verfügbaren Prozesswärme in Biogasanlagen, um getrennte Gärfasern aus verschiedenen Rohstoffen das ganze Jahr über zu trocknen.

FlowDrya wurde entwickelt, um Restwärme auf kostengünstigste Weise zum Trocknen von Gärfasern in ihren verschiedenen Formen zu nutzen. Bei einer Biogasanlage ersetzt der Stronga Heatex den Abwärmekühler und nutzt zuvor verschwendete Wärme zu nützlicher Luft in Trocknungsqualität. Anaerobe Aufschlussanlagen erfordern zuverlässige Geräte mit hohem Arbeitszyklus, die über 8000 Stunden pro Jahr arbeiten. FlowDrya erfüllt diese Anforderungen perfekt mit einer einfachen, langen Lebensdauer und einem energieeffizienten Betrieb.

Getrocknete, stabilisierte Gärrestfasern können verwendet werden als; Tierstreu ✔; Stabilisierter organischer Dünger ✔; Biokraftstoff ✔; Bodenverbesserer mit landschaftlichem oder gartenbaulichem Potenzial ✔; Behälterkompost ✔; & mehr ✔

Pflanzen trocknen

Getreide, Hülsenfrüchte, Samen & mehr

Der Klimawandel hat zu mehr Unsicherheit bei der Ernte und Erhaltung wertvoller Ernteerträge geführt. FlowDrya bietet höchste Verfügbarkeit für saisonale Trocknungsvorgänge und gleichzeitig einen Mehrwert mit zusätzlichen Funktionen und Flexibilität für ganzjährige Trocknungsvorgänge anderer Materialien.

Das Trocknen Ihrer Ernte mit FlowDrya verhindert das Risiko von teurem Verderb und Verlusten, indem das Produkt konserviert wird. Wo viele dedizierte Getreidetrockner den größten Teil des Jahres im Leerlauf bleiben, hat FlowDrya einen hohen Nutzungsfaktor, der die Kosten senkt, die Leistung erhöht und den Eigentümern das ganze Jahr über einen Mehrwert bietet. Das Feuchtigkeitsmessgerät ist eine beliebte Option für autonome Trocknungsvorgänge, während Geräte auch für die Fernsteuerung über Desktop oder Handy verfügbar sind.

Stronga Drying Solutions kann zum Trocknen verschiedener Pflanzen verwendet werden, einschließlich: Getreide ✔; Mais ✔; Samen (Raps, Kürbiskerne & mehr) ✔; Hülsenfrüchte (Bohnen & Erbsen) ✔; & vieles mehr ✔

Denken Sie an Flexibilität. Denken Sie an Leistung.

Denken Sie an FlowDrya.

Bei Stronga haben wir einen Durchlauftrockner gebaut, mit dem eine Vielzahl von nassen Materialien getrocknet werden kann. Wir haben die Erfahrung, das grundlegende Design des Trockners intelligent an das Material, den Standort und die verfügbare Wärmequelle anzupassen. Mit gut entwickelten Optionen und modernen Steuerungen, die Überwachung, Messung und Bewertung ermöglichen, sind wir in der Lage, optimierte Lösungen anzubieten, die den Wert maximieren und gleichzeitig den Energiebedarf aus dem Fließtrocknungsprozess minimieren.

Unzählige Trocknungsmöglichkeiten führen zu langfristiger finanzieller Rentabilität und Produktivität. Das Design des Trockners wird sorgfältig auf Ihr Material abgestimmt. Leistungsschwankungen können auftreten, wenn Sie zwischen dem Trocknen verschiedener Materialien wechseln. Entdecken Sie im Folgenden die Möglichkeiten von Stronga Trocknungslösungen.

Denken Sie an FlowDrya.

Trocknungslösungen der neuen Ära

Fähig mit herausfordernden Materialien und schwierigen Nebenprodukten
Aktivkohle trocknen
Luzerne trocknen
Gerste trocknen
Kesselasche trocknen
Kakaobohnen trocknen
Kokosnussschale trocknen
Kaffeebohnen trocknen
Kompost trocknen
Trocknender Gärrest
Grasfutter trocknen
Trocknen von Industriehanf
Kräuter trocknen
Mais trocknen
MSW trocknen
Hafer trocknen
Papierzellstoff trocknen
Erbsen & Bohnen trocknen
Torf trocknen
Trocknen von Geflügel und Kuhdung
Kürbiskerne trocknen
Raps trocknen
Reis trocknen
Sand trocknen
Sägemehl trocknen
Seetang trocknen
Klärschlamm trocknen
Boden trocknen
Sojabohnen trocknen
Trocknen von SRF & RDF
Stroh trocknen
Sonnenblumenkerne trocknen
Weizen trocknen
Holzhackschnitzel trocknen
Holzschalen trocknen
Trocknen von Holzpellets
Holzspäne trocknen

Andere Trocknungsmöglichkeiten…
Mandeln trocknen
Apfeltrester trocknen
Rinde trocknen
Borretsch trocknen
Braukörner trocknen
Saubohnen trocknen
Katzenstreu trocknen
Zellulosepapier trocknen
Trocknen von Spreu-Mais
Gehackten ganzen Mais trocknen
Trocknen von Kohlepellets
Trocknende Kokosrinde
Kokosnussschale trocknen
Trocknen von Kokosfasern
Mais trocknen
Baumwollsamen trocknen
Baumwollabfälle trocknen
Trocknende Eukalyptusrinde
Getreide trocknen
Grassamen trocknen
Leinsamen trocknen
Luzerne trocknen
Trocknen von Macadamianüssen
Trocknen von Maissilage
MSW trocknen
Trocknen von kommunalem Schlamm
Senfkörner trocknen
Nüsse trocknen
Oregano trocknen
Papierkrume trocknen
Papierfaser trocknen
Papierschlamm trocknen
Erbsen trocknen
Pfefferminze trocknen
Mohn trocknen
Kartoffelschalen trocknen
Zellstoff trocknen
Straßenfegen trocknen
Trocknen von Roggenmalz
Klärschlamm trocknen
Trocknen von zerkleinertem Abfall
Trocknen von Zuckerrübenschnitzel
Abfallmaterial trocknen