Schlamm Trocknung

drying sludge Schlamm Trocknung

 

Kosteneinsparungen. Verwertung von Ressourcen.

Die energieeffizienten Technologien zur Schlammtrocknung von Stronga können entwässerte Schlämme trocknen.

Das Trocknen senkt das Gewicht und Volumen von Schlamm und sorgt somit für erhebliche Einsparungen bei der Entsorgung. Getrockneter Schlamm ist ein alternativer Brennstoff mit hohem Heizwert und kohlenstoffneutralen Eigenschaften zur Verwendung in Zementproduktionsanlagen, BHKW über die Wirbelschichtverbrennung oder Pyrolyse.

Die Stronga-Lösungen zur Schlammtrocknung verwenden über das gesamte Jahr hinweg überschüssige Abfallwärme (z. B. aus der Stromerzeugung). Das Trocknen von Klärschlamm ist eine nachhaltige und kostengünstige Möglichkeit zur Verwertung von Klärschlamm als Ersatzbrennstoff oder Dünger.

stronga slug drying solution Schlamm Trocknung


Abfall als wertvolles Nebenprodukt

Stronga ist ein führender weltweiter Lieferant von Abfall-zu-Nutzen-Systemen. Klärschlamm ist ein Endprodukt der Abwasseraufbereitung, das durch das Trocknen zu einer wertvollen Substanz (getrocknetem Granulat) verarbeitet wird.

Dieses Trockenschlammgranulat besitzt die folgenden Eigenschafte

 

Trockensubstanzgehalt > 90 % DS correct icon 3 Schlamm Trocknung

Extrem geringer Staubgehalt des Schlamms correct icon 3 Schlamm Trocknung

Ausgezeichnete Verarbeitungseigenschaften correct icon 3 Schlamm Trocknung

Biologisch stabil (hygienisiert) correct icon 3 Schlamm Trocknung

 

Somit können sowohl das Material als auch die im getrockneten Granulat enthaltene Energie auf verschiedene, gewinnbringende Arten genutzt werden. Weiterlesen, um mehr zu erfahren.

waste to valulable stronga Schlamm Trocknung


Der Weg vom Abfall zum Wert

Thermische Trocknungssysteme für das Trocknen von Klärschlamm stellen aufgrund des hohen Feuchtigkeitsinhalts eine wahre Herausforderung dar.

Klärschlamm wird entwässert, getrocknet und anschließend gesiebt. Er kann letztendlich als hochwertiges Biogranulat verkauft werden, das als alternativer Brennstoff oder nährstoffreicher Dünger verwendet werden kann. Der Weg vom Schlamm als Abfallnebenprodukt bis zu einem Produkt, das sowohl nützliches Material als auch Energie produzieren kann, bietet die folgenden Merkmale:

 

Weniger Gewicht des zu entsorgenden Schlamms correct icon 3 Schlamm Trocknung
 

Natürliche Nährstoffreserven correct icon 3 Schlamm Trocknung

Erzeugung von erneuerbarem Alternativbrennstoff* correct icon 3 Schlamm Trocknung
* Heizwert vergleichbar mit Braunkohle

Ersatzkraftstoff mit kohlenstoffneutralen Eigenschaften correct icon 3 Schlamm Trocknung

 

Getrocknetes Granulat kann entweder als wertvolle Ressource an Kohlekraftwerke, Müllverbrennungsanlagen oder Zementfabriken verkauft oder als nährstoffreicher Dünger auf landwirtschaftlichen Betrieben verwendet werden.

stronga thermal drying systems Schlamm Trocknung


Nachhaltige Lösungen. Intelligente Ausrüstung.

Das nachhaltigste Verfahren…

Das Trocknen von Schlamm mithilfe von überschüssiger Abwärme aus Prozessen wie der Stromerzeugung aus Klärgas oder anderen grünen Gasquellen optimiert die Wärmerückgewinnung und senkt die CO₂-Emissionen. Trockengranulat, das über die Trocknungstechnologien von Stronga produziert wird, kann sowohl als Brennstoff als auch als Bodenverbesserer verwendet werden.

Verwendung der intelligentesten Trocknungsausrüstung…

Das Trocknen von Klärschlamm mithilfe der führenden Technologien von Stronga sorgt für eine maximale Energieeffizienz, vollständige Automatisierung, eine flexible Verwendung der Abwärme sowie die geringsten Betriebskosten. Schlammtrockner von Stronga können problemlos in bestehende Installationen und Prozessanlagen integriert werden.

stronga drying equipments Schlamm Trocknung

Nutzung von Abwärme

Es gibt viele Quellen an Restwärme, die aktuell ungenutzt verloren gehen, wie z. B.:

Wärmeabstrahlung von Ökogasmotoren auf Deponien und in AD-Anlagen correct icon 3 Schlamm Trocknung

Prozessluft von kühlenden ORC-Anlagen correct icon 3 Schlamm Trocknung

Andere industrielle Prozesse, wie Zementwerke correct icon 3 Schlamm Trocknung

Dampfturbinenkühlung correct icon 3 Schlamm Trocknung

 

Stronga FlowDrya ermöglicht eine thermische und Materialverknüpfung zwischen Klärschlammanlagen und Abwärmequellen für eine effektive Energieumwandlung. Wärmeenergie zum Trocknen von Klärschlamm kommt ausschließlich aus Abwärme. Das erzeugte trockene Granulat eignet sich als kohlenstoffneutraler Zusatzbrennstoff. Die Schlammasche wird als Zusatzstoff in der Zementproduktion verwendet und reduziert somit die Menge der verwendeten Mineralien.

  • 100 % des Heizwertes und der Asche von Klärschlamm werden genutzt.
  • Betriebskosten werden durch den Austausch der primären Energiequelle und der Mineralien erheblich gesenkt.
  • Ein alternativer, kohlenstoffneutraler Brennstoff wird erzeugt.

stronga flowdrya waste heat Schlamm Trocknung