Hackschnitzel Trocknung

drying woodchips Hackschnitzel Trocknung

 

Energie aus Biomasse

Die Energieproduktion aus Biomasse bietet erhebliche ökologische und wirtschaftliche Vorteile.

Dabei handelt es sich um einen kohlenstoffneutralen Prozess, da das CO₂, das bei der Generation von Energie aus Biomasse freigesetzt wird, durch die Aufnahme im Kraftstoffverbrauch ausgeglichen wird. Im Vergleich mit dem massiven Energieverlust aus der Netzstromversorgung und der Verwendung von fossilen Kraftstoffen für das Heizen, ist Biomasse eine logische, langfristige Lösung.

woodchip drying for biomass Hackschnitzel Trocknung


Gründe für die Trocknung von Holzhackschnitzeln

Der nutzbare Heizwert von Holzhackschnitzeln hängt mehr vom Feuchtigkeitsgehalt der Holzhackschnitzel als von der Holzsorte ab. Frische Holzhackschnitzel mit einem Wassergehalt von 55 % bieten ungefähr 2.000 kWh Energie pro Tonne.

Durch das Trocknen des Feuchtigkeitsgehalts auf 20 %, wird der Heizwert auf rund 4.00 kWh pro Tonne verdoppelt. In einem Brennprozess von einer Tonne getrockneter Holzhackschnitzel können ungefähr 400 L Heizöl ersetzt werden.

Für Hackschnitzelkessel lassen sich trockene Holzhackschnitzel mit einer höheren Effizienz sowie einer saubereren und gleichmäßigeren Verbrennung gleichsetzen, die wiederum einen einfachen Betrieb und eine verlängerte Lebensdauer des Heizsystems sicherstellt.

Darüber hinaus sind auch nur Holzhackschnitzel mit einem Feuchtigkeitsgehalt von weniger als 30 % für die Lagerung geeignet. Holzhackschnitzel mit mehr als den 30 % sind anfällig für mikrobiologische Zersetzung.

woodchip drying reasons Hackschnitzel Trocknung


Nutzung von Restwärme

Stronga hat große Erfahrung in der Trocknung von Holzhackschnitzeln, Sägespäne und Holzwolle mithilfe unserer Trocknungslösungen. Über das Jahr verwenden unsere Trockner überschüssige Restwärme (z. B. BHKW-basierte Deponien oder Vergärungsanlagen) für das Trocknen von durchnässtem Holz aller Art.

Das Trocknen von Holzhackschnitzeln erhöht den Heizwert für die Verwendung in Biomassekesseln und reduziert die Lagerkosten. Die daraus resultierenden Holzhackschnitzel mit hohem Heizwert helfen dem Kunden bei der Reduzierung der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen. Das Trocknen ist auch eine häufig verwendete Vorbehandlung in der Holzvergasung oder für die Verarbeitung von Holz zu Briketts, Pellets, Paneelen oder ähnlichen Produkten.

Sehen Sie sich unseren Test zur Holzhackschnitzeltrocknung in unserem europäischen Werk an.


Vorteile der Holzhackschnitzeltrocknung

Stronga ist auch weiterhin führend auf dem Markt der Biomassetrocknung und hilft Kunden zuverlässig bei der Produktion von Biobrennstoff durch die Trocknung von Holzhackschnitzeln. Entdecken Sie die Vorteile aus der Nutzung der Stronga Energielösungen für das Trocknen von Holzhackschnitzeln für erneuerbare Biomasseenergie:

  • Effektive Nutzung überschüssiger Restwärme über das Jahr hinweg (z. B. BHKW-basierte Deponien oder Vergärungsanlagen);
  • Wirtschaftliche Produktion, Verarbeitung, Lagerung und Transport von Biobrennstoff;
  • Gesteigerter Umsatz aus dem Verkauf von Holzbrennstoffen;
  • Möglichkeiten zur Verwendung von überschüssigem Restholz (Holzverschnitt und Sägemühlenausschuss);
  • Fähigkeit zur Lagerung von Holzhackschnitzeln (Holzhackschnitzel mit einem Feuchtigkeitsgehalt von >30 % sind anfällig für mikrobiologische Zersetzung);
  • Erhebliche finanzielle Anreize durch staatliche Gesetzgebungen (z. B. Renewable Heat Incentive (RHI) in Großbritannien).

woodchip drying solutions Hackschnitzel Trocknung


Die Anreize

Überall auf der Welt verpflichten sich politische Einrichtungen zur Senkung der Kohlenstoffemissionen.

Es wurden mehrere Projekte in die Welt gerufen, um die Einführung erneuerbarer Technologien auf den Markt zu fördern. Die meisten erneuerbaren Technologien nutzen einen oder zwei der Tarife, um die Kosten der Systeme decken zu können.

Die britische Renewable Heat Incentive (RHI) fördert die Integration erneuerbarer Heiztechnologien in Gemeinden und Unternehmen über die Bereitstellung von Subventionen. Ein Wärmezähler im System erfasst die Generation und das Regierungsprojekt zahlt dem Inhaber der Ausrüstung einen bestimmten Tarif, abhängig von Technologie und Größe.

Es gibt auch andere Ökostromsubventionen, wie das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Deutschland.

woodchip renewable incentives Hackschnitzel Trocknung


Nutzung von Abfallmaterial

Stronga empfiehlt den folgenden Kunden das Trocknen von Holzhackschnitzeln für einen zusätzlichen Wert und optimierte Abwärmenutzung:

  • Sägewerke mit durchnässten Holzhackschnitzeln für eine Umwandlung zu einem trockenen, erneuerbaren Biobrennstoff.
  • Ländereien mit verfügbarer Waldbewirtschaftung oder zu hackendem Holz, das zu erneuerbarem Biomassekesselbrennstoff getrocknet und verkauft werden soll.
  • Biobrennstofflieferanten, die deren Geschäfte weiter ausbauen, indem die Fähigkeiten zur zuverlässigen Versorgung trockener Holzhackschnitzel an die Biomassemärkte eingeführt werden.
  • Kunden mit nicht ausgelasteten Biomassekesseln, die die freie Kapazität zur Generation von trockenem erneuerbarem Brennstoff nutzen können.
  • Kunden mit Restholz, die deren Einnahmen durch die Arbeit als Lieferant von Trockenholzhackschnitzeln steigern wollen.
  • Vergasungs-BHKW-Werke, die einen trockenen Brennstoff mit gleichbleibender Qualität für die Energieerzeugung benötigen.

woodchip waste utilisation Hackschnitzel Trocknung